Die Sprache der Farben

Die Sprache der Farben

Seriosität, neutrale Farbskalen und klassische Schnittführungen die für ein gepflegtes Auftreten ohne viel Aufsehen sorgen, sind die Merkmale von Businessmode auf dem deutschen Markt. Wer sich an Farbe traut, fällt schnell auf. Doch geschickt eingesetzt, kann Farbe im Alltag Wunder bewirken!

Farben sorgen für Emotionen. Doch welche Bedeutung steckt jeweils dahinter und welche Auswirkung hat dies auf Ihre Businesskleidung? Wir haben und erkundigt und im Folgenden eine Übersicht zusammengestellt.

Blau symbolisiert gemeinhin Harmonie, Vertrauen, Sehnsucht und Treue. Die Farbe ruft Assoziationen wie Kühle, Kälte und Tiefe hervor.

Im Business lässt Sie blaue Kleidung seriös, kompetent und Ideenreich wirken, insofern das Blau nicht in einen sehr düsteren Navy/Schwarzton geht. Stellen Sie sich vielmehr ein sattes Mittelblau oder ein kräftiges Hellblau vor. Schöner Nebeneffekt: Blau steht fast jeder Frau.

Barbara vorne-3525

Violett steht für Extravaganz, Magie, Luxus und Stolz. Es ist auch eine geistliche Farbe. Violett zählt zu den kalten Farben, die satt und stark wirkt. Unter Violett fallen hier auch die dunklen Beerentöne bis hin zu Aubergine.

Im Business sorgt violett für Souveränität, Eleganz und Auffälligkeit.

Audrey-1 vorne-4671

Rot ist eine klassische Farbe, die zahlreiche Emotionen evoziert. Von Lebensenergie, Freude, über Wut, Gefahr, Liebe bis hin zu verführerischer Eleganz.

Wer rot trägt fällt auf. Zeigt Mut, einen Hang zu Extravaganz, aber auch zur Klassik. Rot ist eine warme Farbe die den Gegenüber aktiv werden lässt. Wer rot trägt wird gesehen, aber auch respektiert. Schließlich steht rot für starke Persönlichkeiten.

Wenn Sie gut in Konversation sind, wählen Sie rot! Ideal für Netzwerker-Persönlichkeiten.

Midi Businessrock mit akzentuierter Taille in kräftigem rot online bestellen

Bei Orange scheiden sich die Geister. Wer orange am Körper trägt wirkt optimistisch, verspielt, aktiv und warmherzig.

Orange eignet sich in kreativen Branchen. Seriosität und Nachdenklichkeit werden hier eher in den Hintergrund gestellt. Ideal also für Designer und Visionäre, die mit Vollgas nach vorne streben.

Evelyne-5612

Gelb wird allgemein als Farbe der Sonne und des Lichts bezeichnet. Assoziationen wie Optimismus, Erfrischung und Wohlhaben schwingen mit. Gelb wirkt auch auf die Distanz sehr eindringlich.

Wer gelb trägt, bleibt im Gedächtnis. Unser Tipp. Wählen Sie einen charmanten Gelbton, und sie können im Bewerbungsgespräch echte Punkte sammeln.

Fanni vorne-6919

Grün ist die Farbe der Hoffnung. Und doch polarisiert diese Naturfarbe. Typische Assoziationen sind Natur, Zuversicht, Gesundheit, Jugendlichkeit und Bodenständigkeit. Grün wirkt auch erfrischend und beruhigend. Es entspannt die Augen und hilft die Konzentration zu steigern.

Tragen Sie grün, wenn Sie und Ihr Umfeld schwierige Aufgaben meistern müssen.

Helene-5362

Pink wirkt in der Regel kraftvoll, charismatisch und vermittelt Einfühlungsvermögen, Faszination und Sorglosigkeit.

Wer Pink trägt suggeriert eine offene Einstellung gegenüber seiner Umwelt und wird schnell ins Gespräch eingebunden.

Lea-4787

Grau – Die Mischung aus Schwarz und Weiß wird als neutral, unaufgeregt, aber oftmals auch passiv und nichtssagend wahrgenommen.

Wer graue Kleidung trägt, sollte unbedingt darauf achten, dass dem Look entsprechende Akzente beigefügt werden. Ein pinker Lippenstift, eine farbige Tasche oder eine schwarze Lederjacke, die für Kontrast und Tiefe sorgt, können hier wahre Wunder wirken. Grau ist durch die neutrale Grundhaltung auch ein Alleskönner. Ideal als Basic Farbe.

Pia-6637

Beige ist eine Erdfarbe und strahlt Geborgenheit und Wärme aus. Beige Töne haben je nach Intensität viel Kraft in sich und schaffen eine Harmonie und Gelassenheit.

Ideal ist beige in hektischen Berufen im Einsatz. Hier sorgt die Farbe für Ruhe und ein ruhiges Gewissen.

Charlotte-1 vorne-7899

Die Nichtfarben:

Weiß symbolisiert Unschuld, Neutralität und Leichtigkeit. Nicht umsonst sind weiße Blusen der Klassiker. Hier wird Raum für Ideen geschaffen. Noch dazu bringt weiß die Haut zum Strahlen.

Weiß muss allerdings mit den Hautton abgestimmt werden. Es kann auch schnell zu hart oder zu blass wirken. Immer schön, ist es in Kombination mit starken Farben.

Wer weiß trägt, wird in erster Linie als positiv und vertrauensselig empfunden. Das ist doch eine gute Nachricht.

Annette-6389

Schwarz ist die düsterste Farbigkeit im Spektrum. Es steht für Eleganz, Klassik und Tiefe. Es ist auch eine Farbe der Introvertiertheit. Viele Musiker tragen auf der Bühne schwarz, wenn Sie ihre Musik in den Vordergrund stellen möchten. Das Outfit spielt bewusst eine untergeordnete Rolle. Schwarz ist eine sichere Nummer.

Unser Tipp. Schwarz mit etwas Farbe in Sachen Make-Up spannend machen. Besonders angesagt ist schwarz am Abend. Ein All -Over Schwarz Look hat seine Reize. Sie suggerieren damit Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und schaffen eine gewisse Distanz. Ideal, wenn sie eher langsam mit Menschen warm werden oder Sie mit ihren Gedanken in ein Projekt eintauchen wollen. Ganz ohne Störung.

6507

Sie können nun Ihre Businesskleidung anpassen je nach Intention. Farbmischungen können auch sehr interessant sein und einen Kontrast bilden. Auf jeden Fall ist unser Fazit: Mehr Mut zur Farbe!

Comments are closed